12. Dezember 2018 zerowasteyourlife

Crowdfunding unterstützt gemeinnützigen Verein

Wow! Wir haben es geschafft. Danke an alle, die die Startnext-Kampagne unterstützt und sich ihr persönliches Zero Waste-Bestecketui gesichert haben. Knapp 10.000 Euro kamen damit zusammen!

Wow! Wir haben es geschafft. Danke an alle, die die Startnext-Kampagne unterstützt und sich ihr persönliches Zero Waste-Bestecketui gesichert haben. Knapp 10.000 Euro kamen damit zusammen!

Mittlerweile wissen die meisten von uns: Plastikmüll ist ein Problem. Wir möchten weniger davon konsumieren. Gleichzeitig macht es der hektische und oft spontane Alltag schwierig, unterwegs auf Einwegbesteck und -verpackungen zu verzichten. Mit einem Bestecketui als täglichem Begleiter bist du gut vorbereitet und kannst dich ab sofort guten Gewissens auch in Bahnhöfen, Fußgängerzonen und Imbissbuden mit leckeren Snacks To Go versorgen.

Starterin der Kampagne ist Laura Konieczny, Nachhaltigkeitsberaterin und Gründerin von Zero Waste Your Life. Ihre Mutter hatte ihr vor längerer Zeit ein Bestecketui wie dieses genäht, auf das sie in Workshops und im Alltag ständig neugierig angesprochen wird. Viele Menschen fragten: „Wo bekomme ich ein Etui wie dieses her?“ Dank der erfolgreichen Kampagne kann es nun in größerer Stückzahl produziert werden.

Das Bestecketui hat Platz für einen Satz Besteck und einen wiederverwendbaren Strohhalm. In weitere Extrafächern passen ein kleiner Jutebeutel für das Brötchen unterwegs, eine Stoffserviette, Brotbox, Rohkost-Reibe oder was auch immer sonst du unterwegs gern dabeihaben möchtest. Mit dem Zero Waste-Kit kannst du Einwegprodukte vermeiden und dir trotzdem ein leckeres Essen für unterwegs kaufen.

Für die Produktion werden Tischdecken upgecycelt und Besteck, das keine andere Verwendung findet, weiterverwertet. Produziert werden die Bestecketuis von einem Verein im Ruhrgebiet. Gemeinsam Miteinander e.V. aus Castrop-Rauxel sammelt Sachspenden und gibt sie weiter an Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. Weil die Organisation immer wieder mehr Stoffe und Besteck bekommt, als sie verteilen kann, nähen und befüllen Vereinsmitglieder daraus die Bestecketuis. Der Erlös aus der Produktion kommt wiederum dem Mitgliedernetzwerk zugute, das nicht nur Spenden verteilt, sondern auch seine Zeit und Fähigkeiten, um einander und andere Menschen zu unterstützen. Für jedes verkaufte Bestecktäschchen kommen 13 Euro dem Verein zugute.

Mai 2020 – Nachtrag

Wir haben noch einige Bestecketuis auf Lager. Wir verkaufen sie zum reduzierten Preis von 25 Euro (groß) und 20 Euro (klein) zzgl. Versandkosten. Falls du  dein eigenes Zero Waste-Bestecketui kaufen möchtest, schreib uns einfach eine E-Mail.

, , , , , ,